JaPow, oder wo’s zur Zeit Schnee gibt

(c) lorenzmasser.com

(c) lorenzmasser.com

Österreich/Europa, 25.12.2015 – Kein Naturschnee. 10 Grad Plus. Dank der zahlreichen Schneekanonen gibt’s zwar weiße Schneebänder bis ins Tal, aber dieses „Hügelrutschen“ kann doch nichts!

Da hilft nur eins – Koffer packen und den Schnee außerhalb von Europa suchen. Gemeinsam mit den beiden Skipro’s Birgit Ertl und Julia Neumann bzw. dem Profi-Fotograf Lorenz Masser fiel die Wahl schlussendlich auf Japan, ist doch das Land der aufgehenden Sonne für viel, viel Powder bzw. Schnee bekannt. In den bekanntesten, japanischen Skigebieten fallen deutlich über 10m Schnee pro Saison!

(c) lorenzmasser.com

(c) lorenzmasser.com

Nach einem kurzen Aufenthalt in Osaka bzw. Tokio starten wir unseren „JaPow“ Roadtrip auf der Südinsel in Hakuba, dem Austragungsort der Alpinen Disziplinen im Rahmen der Olympischen Spiele Nagano 1998!

Der erste Schneefall lies dank „El Nino“ auch hier in Japan lange auf sich warten (die Saison startet Anfang Dezember), aber die letzten Tage brachten endlich ausreichend Schnee, um die ersten fetten Lines auf japanischen Boden zu ziehen :)

(c) lorenzmasser.com

(c) lorenzmasser.com

…den Hermann Maier Hügel haben wir noch nicht gefunden, aber zugegeben auch noch gar nicht gesucht! Unsere Augen halten nur Ausschau nach neuen, möglichen Lines im riesigen Backcountry von Hakuba!

(c) lorenzmasser.com

(c) lorenzmasser.com

Stay tuned ;)

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Leave a Reply