Kitesurfen lernen in Tarifa

Sunset_Tarifa

Un Amor – el Mar y yo! #nofilter

Nach meinen ersten Kite-Versuchen im Jänner in Argentinien bin ich daheim in Österreich schon leicht ungeduldig geworden. Zuerst zu lange zu kalt, dann einfach keine Spots um auf meinem mikrigen Anfänger-Level weiter zu machen – Kitevideos schauen war damit die einzige weitere Aktivität. Wenn ich mir jedoch etwas in den Kopf gesetzt habe, dann zieh ich das auch durch! Weiterlesen →

A personal reflexion about my trip to Argentina and 3 conclusions

El Chalten - Fitz Roy

One year ago I had no idea that I would spend the second half of the year in Argentina. Now, after 2 months back home I have somehow still not arrived. I think I simply will never arrive back to where I have been before. The experience I have made, the people I have met – it all opened a bit of a new world and showed me new side of myself. These are some very personal thoughts and reflections about my travel experience. Overall I have to say that it was just the best decision I have ever made – last year around this time. Weiterlesen →

Im Galopp durch die argentinische Schweiz in Bariloche

20140217-234652.jpg

Seit den Ochsentouren, pardon, den Trekking-Touren in Patagonien, habe ich ein massives Problem mit den Sehnen. Mein Schienbein tut weh, dass ich nach längeren Spaziergängen (!!) jaulen könnte. Dabei ist grad Bariloche ein herrliches Wandergebiet, eben wie bei uns daheim. Die Berge fangen hinter meiner Wohnung an – ideal eigentlich. Aber es hilft nix, mein Hax will eben wieder mal nicht so wie ich, also muss eine Alternative für die „nicht still sitzen könnende“ Christina her!

Weiterlesen →

„Abstecher“ nach Chile – Valparaiso und Santiago

20140209-105140.jpg

Die Idee war es, über Chile nach Bariloche zu fahren. Aber in Südamerika kann sich schnell alles ändern. Bernds arbeitsbedingte „Rück-Hol-Aktion“ nach nur drei Wochen machten eine Planänderung unumgänglich. Aber der Reihe nach: Von Mendoza ging es über den beeindruckenden Andenpass und durch das Skigebiet Portillo nach Santiago de Chile.

Weiterlesen →

Kitesurfen lernen in Mar del Plata

20140119-093028.jpg

Schon seit einigen Jahren geistert die Idee in meinem Kopf herum, Kitesurfen zu lernen. Irgendwie hat es nie gepasst: zu kalt, zu wenig Zeit… Hier in Mar del Plata gibt es viele Wellensurfer aber auch einige Kitesurfer. Zwei Wochen lang hab ich mir das Schauspiel hier am Strand angesehen. Frei nach meinem Motto für 2014 „geh die Sachen an, die du machen willst“, hab ich mir via Google eine Kiteschule gesucht und bin Tags darauf schon mit dem Kite am Strand gestanden.

Weiterlesen →

Roadtrip mitten durch die Pampa – und zwar wirklich!

image
Nachdem die Temperaturen in Buenos Aires schon im Dezember auf unerträgliche 38 Grad gestiegen sind und kurz nach Weihnachten auch in meiner WG der Strom ausgeschalten wurde, war der Plan klar: ab an die Küste! Nach Mar del Plata flüchten so ziemlich alle Portenos im Jänner. Es fühlt sich irgendwie an wie vor 20 Jahren in Rimini: ein Schirm reiht sich an den nächsten, Menschenmassen quälen sich durch die die Strassen mit Bikinis, Strandmatten, Sandspielzeug und billig Ramsch. Die Menschen lieben offenbar den Auflauf und die überfüllten Strände. Ich liebe das Meer! Weiterlesen →

Weihnachten 2013 in der argentinischen Provinz Cordoba

20131230-150950.jpg
Samstag Früh, 3:30 Tagwache: 8 Stunden Autofahrt nach Cordoba in einem übervollen Ford Fiesta ohne Klimaanlage stehen am Programm. Die Straße ist schnurgerade und um die Zeit ist selbt in Buenos Aires alles ganz ruhig. Clara, mit der ich zwei Monate in Buenos Aires zusammen gewohnt habe, hat mich zu sich nach Hause eingeladen, um mit ihrer Familie Weihnachten zu feiern.

Weiterlesen →