Auf die Stoisser Alm im benachbarten Bayern

p1050221

Eine ideale „After-Work“ Biketour, die man auch noch gemütlich nach 19 Uhr angehen kann, führt von Anger auf die Stoisser Alm.  Wir haben gestern die Variante „Autoanreise“ gewählt. Auf der A8 nimmt man die erste Ausfahrt nach der Abfahrt Pidding (Achtung, sehr kurze Behelfsabfahrt!).  In Anger findet man den Parkplatz leicht, denn es parken jede Menge Salzburger Autos dort.

Zuerst geht es eine Asphaltstraße ins Tal hinein und dann einen Bach entlang auf 5km einen Schotterweg Richtung Alm.  Dabei überquert man zweimal eine Brücke und am Ende einen Viehrost. Zwischen drin gibt es einen sehr steilen Anstieg, der aber wohl nur mich gefordert hat.  Ich bin nämlich von unzähligen Stramplern überholt worden. Die letzten 200m  fährt man unter den Blicken zahlreicher Radler, die bereits entspannt vor der Hütte sitzen und ihr isotonisches Getränk genießen. Belohnt wird man mit einem herrlichen Ausblick Richtung Salzburg, Untersberg und Stauffen. Ein heißer Genuss-Tipp ist übrigens der ausgezeichnete Kaiserschmarrn.

Die Tour ist äußerst beliebt und jeden Mittwoch findet der Radler-Stammtisch statt. Wobei ich nicht wissen will, wie viele Biker dann am Weg sind, denn auch ohne Stammtisch geht es auf Strecke und Hütte rund!

Für die Abfahrt kann man entweder den gleichen Weg wählen oder die Umfahrung. Die Norrøna-Rad- Regenjacke war auch diesmal wieder ein super Begleiter! Klein und leicht passt sie perfekt in jeden Radrucksack und „wärmt“ beim Hinunterfahren bestens.  Die ausklappbaren Ärmel mit Schlaufe für die Finger habe ich diesmal nicht gebraucht! Bei Regen ist dieser Handschutz aber sicher sehr angenehm. Übrigens: das war die erste sturzfreie Tour…

Bikteour Stoisseralm, 16.07.2009

Leave a Reply