Firnabfahrten in Heiligenblut

Als Superskicard-Besitzer sind wir im Winter hauptsächlich in den Salzburger Skigebieten unterwegs. Der Mölltaler Gletscher und die Richtung Dachstein/Schladming, sowie Richtung Tirol nach Kitzbühel gehören zum Verbund dazu. Heiligenblut liegt leider ziemlich ab vom Schuss für uns, aber in letzter Zeit hab ich erstaunlich oft über Heiligenblut gelesen und gehört! Unter anderem schwärmten die Twitter-Kollegen Eaglepowder und CristianGemmato in höhsten Tönen vom Gebiet. Matthias, der in diesem Winter des öfteren im Süden unterwegs war, machte mich mit diversen Videos ziemlich neugierig. Der Kästle Skitest war es schließlich, der uns heute nach Heiligenblut, in die „Freeride Arena“ des Südens,  führte. Danke an das Kästle Team – mein gewünschter Ski stand in der Früh für mich bereit und auch Bernd freute sich, endlich den Hugo an den Beinen zu haben. Zum Skitest selbst später mehr.

Schneelage

Im Skigebiet liegt nach wie vor genügend Schnee auf den Pisten, die in der Früh pickelhart sind und ab 10/10:30 bereits firnen. Ab 13 Uhr macht sich dann ein fetter Ski absolut bezahlt – damit durchpflügt man mit Leichtigkeit das Gelände. Geländefahren im Frühling kann schon auch etwas! Im Bereich Schareck liegt derzeit genug Schnee – obs bis Ostern halten wird, hängt sicher davon ab, wie das Wetter in den nächsten Wochen ist. Wenns weiter so wie heute bleibt, wage ich zu bezweifeln, dass es zu Ostern noch recht viel Spaß macht. Über die Seppenalm Skiroute haben wir heute bereits einmal die Ski abschnallen müssen. Manch andere haben den halben Hang hinunter gesucht, den Schnee natürlich! Die Fleissalmlifte sind übrigens noch bis morgen Sonntag, 3.April in Betrieb.

Sympathisches Kärnten

Unbedingt erwähnen muss ich noch die außerordentlich freundlichen Kärntner! So viele nette Leute haben wir noch nie beim Skifahren getroffen! Sympathisch und gmiatlich: so sinds, die Kärntner! Da störts dann auch nicht so sehr, dass ansonsten hier ein bisserl die Zeit stehen geblieben ist. Freeride Ski sind hier jedenfalls noch eine echte Sensation und mit unseren bunten Outfits waren wir heute ziemliche Hingucker. Sehr charmant dieses Skigebiet – ich komme auf jeden Fall bald wieder!

Fotos Heiligenblut, 02.04.2011

Leave a Reply