Lech am Arlberg – wo das Skifahren erfunden wurde

Laut sagen trau ich mich das ja eigentlich gar nicht. Obwohl ich ein Skifreak bin, war der Arlberg bis Freitag noch ein unbeschriebenes Blatt für mich. Grund genug, dies endlich zu ändern! Trotz prognostizierter -30 Grad freute ich mich wie ein Schneekaiser auf ein paar Tage am Arlberg. Schon bei der Anreise Freitag Abend konnte ich meinen Grinser nicht mehr abstellen. Lech, unsere Homebase für die drei Tage, präsentiert sich tiefwinterlich bis fast schon kitschig. Der Samstag begrüßte uns mit Sonnenschein und -31 Grad. Ein echter Härtetest nicht nur für hartgesottene Skifahrer sondern auch fürs Material. An so einem Tag bleibt der Ski wegen der Kälte picken, aus den Skischuhen kommt man nur mit einem Gewaltakt und die Skibrille friert innen an. Dank mehrerer Schichten inkl. dem neuen Columbia Omni-Heat Unterleiberl war mir immer warm, nein, teilweise kam ich sogar ins Schwitzen!

Den ersten Tag in unbekanntem Gelände erkundeten wir mit Guide Stefan. Die Investition machte sich voll bezahlt! Dank der Tipps des Locals fanden wir uns nicht nur rasch zurecht, wir hatten auch einen sensationell lässigen Tag mit einigen super Abfahrten. Wer das Gebiet rund um Lech – Zug -Zürs kennt, sieht auf den Fotos, wo wir uns herum getrieben haben. Für alle weiteren Tipps stelle ich gerne den Kontakt zu Stefan her! ;) In der Schneggarei (die etwas andere Aprés Ski Bar) ließen wir gemeinsam einen genialen Skitag ausklingen.

Heute waren wir auf uns alleine gestellt und suchten neben all den „verzopften“ und verspurten Hängen noch freie Stellen für eine fette Line. Gar nicht so einfach, aber mit ein paar kurzen Hikes hebt man sich von der Masse ab und findet immer noch unberührtes Gelände. Die einzige Bergkameraden sind dann Gämsen, die sich über die Schnee-Wächten kämpfen. Genau nach meinem Geschmack! Eine beeindruckende Bergwelt, die einen spüren lässt wie klein man selbst ist und die dennoch einlädt, draußen zu spielen und Spaß zu haben! Der Arlberg-Virus hat mich gepackt und ich bin sicher nicht das letzte Mal hier…

Fotos Lech, 04.02. & 05.02.2012

Leave a Reply