Rund um den Weissensee mit dem Mountainbike

Weissensee Biketour – das sind Aussichten!

Der Weissensee liegt praktisch ums Eck von mir daheim und ich bin hier immer wieder gerne zum Schwimmen. Der Sprung ins türkis-blaue Wasser musste heute allerdings etwas warten. Am Plan: eine Biketour Richtung Bodenalm, Techendorf und „irgendwie“ wieder retour zum Ostufer. Eigentlich wollte ich heute das Navigieren mit der Ambit2-S testen. Blöderweise habe ich dann die falsche Route synchronisiert. Dank der Outdooractive-App gibts die Daten auch am Handy und damit ging es dann zielsicher Richtung Fischer- und Bodenalm. Eine herrliche Landschaft versteckt sich da hinter dem Weissensee! Natur pur, wenig Menschen am Weg, plätschernde Bächlein – kitschig schön! Nach der Abfahrt von der Alm liegt plötzlich der Weissensee wieder vor der Nase und glitzert türkis grünlich vor der herrlichen Bergwelt. Die Orte Techendorf und Neusach sind für mich der Beweis, dass es auch ohne komplett Verbau des Sees geht! An der Seepromenade reihen sich die Badehäuschen aneinander, ohne jeglichen Zaun. Die Hotels sind alles tip-top beinander und man merkt einfach, dass die Einwohner Wert auf nachhaltigen Tourismus legen. Hier lässt es sich leben/urlauben! Die Rückfahrt Richtung Ostufer gestaltet sich schweißtreibend. Nur so viel sei gesagt: ich hab mein Bike noch nie so viel geschleppt! Aber der streckenweise geniale Trail (siehe Fotos) ist eigentlich auch nicht offiziell zu befahren…
Ausgezahlt hat sich und den erfrischenden Sprung in den See hab ich mir heute richtig verdient!

Fotos, 17.08.2013 Weissensee

Leave a Reply