Voller Erfolg beim „RADSPORTTAG IM KRAKAUTAL“ für das „Zwinger Racing Team (ZRT)“

p1050671

14km Stau vor dem Tauerntunnel, Kollonenverkehr über den Radstätter Tauern. Normalerweise wird an einem solchen Stauwochenende die Reise in die Krakau gemieden. Diesmal nahmen wir (Geri, Mitti und ich) jedoch die gut 3 Stunden Anreise in Kauf, um beim ersten Krakauer Radsporttag teilzunehmen. Zwei Runden um die Krakau mit einer Gesamtlänge von 44km und gut 900Hm waren im Strassenrennen, übrigens mein allererstes Rennen auf einem Rennrad, zu absolvieren. Gerald Bauer, der schlussendlich das Rennen souverän für sich entscheiden konnte, gab mir kurz vor Beginn noch den Tipp solange „dran zu bleiben“, also an der Spitze mitzufahren, wie nur möglich. Den guten Rat versuchte ich so gut wie möglich umzusetzen und konnte mit dieser Taktik eine ganze Runde mit dem 2fache Österreich-Rundfahrtsieger Gerrit Glomser mithalten, der sich mit mir und noch einem weiteren Fahrer hinter der  Spitze aufhielt. Leider musste ich zu Beginn der zweiten und letzten Runde abreisen lassen, und das Rennen mit viel Herz und Kampf ganz alleine ohne Windschatten im strömenden Regen zu Ende fahren. Überholt hat mich zu meiner Verwunderung trotzdem keiner mehr und so landete ich am ausgezeichneten 6. Platz. Mitti, der Dritte im Bunde belegte bei seiner ersten Fahrt auf einem Rennrad überhaupt Platz 9 – auch nicht schlecht!!!

Unser eigens für das Hobbyrennen gegründete „ZRT – Zwinger Racing Team“ konnte sich mit den Platzierungen 1, 6 und 9 sehen lassen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und findet hoffentlich im kommenden Jahr bei noch mehr Startern ihre Fortsetzung. Hier gehts zu den Ergebnissen.

Leave a Reply