Ab 2000m liegt noch genügend Schnee – zum Beispiel am Kitz

Die zwei Punkte unten im Bild sind Bernd und Mitti. Ich hab gleich die nicht so anstrengende Line gewählt…:)

Obwohl die ersten Frühlingstage super sind, können wir uns noch nicht damit abfinden, dass sich diese Skisaison dem Ende zu neigt. Während die niedrig liegenden Skigebiete ihren Osterskibetrieb mit weißen Bändern, die ins Tal führen, aufrecht halten, gibts am Kitzsteinhorn noch beste Bedingungen und vor allem: 20 cm Neuschnee! Der eine oder andere gute Hang ging da schon her, wenngleich die Lawinensituation derzeit nicht zu unterschätzen ist. Besonders südseitig werkt die Sonne schon beträchtlich und wir konnten gestern beobachten, wie ein gscheites Brett ausgelöst wurde. Schon um 10 Uhr wirds Richtung Langwied immer weicher und ein richtiger Knochenbrecher-Schnee lässt die Oberschenkel glühen. Nordseitig staubts auch zu Mittag noch. Das Kitz selbst ist ein richtiger Steinhaufen. Undenkbar derzeit, vom Gipfel zu fahren, dafür fehlt einiges an Schnee. Der zerfahrene Pulver am Gletscher wurde von uns gestern mit Speed und Elan durchpflügt. Endlich kann auch ich mal Gas geben! Wenn doch die Kraft länger halten würde… Dafür gibts das Ice-Camp – Haxen hoch lagern, Sonnenbrille aufsetzen und bei chilligem Sound den piekfeinen Skitag ausklingen lassen. Es war mit Sicherheit noch nicht der letzte in dieser Saison!

Kitzsteinhorn, 27.03.2010

Leave a Reply