Chilliger Saisonausklang am Kitzsteinhorn

Traumhaftes Wetter, ausgezeichnete Pistenbedingungen eine Saisonkarte, die noch gültig ist: beste Voraussetzungen um die Saison am Kitz entspannt ausklingen zu lassen. Die Tagwache um 6 Uhr macht sich spätestens dann bezahlt, wenn man unter den ersten ist, die Richtung Berg gondeln. Der Blick ins Tal, das gerade aufwacht und planierte Pisten sind der Lohn. Mich fasziniert immer wieder das herrliche Farbenspiel, das von grellgrün bis hin zum tieblauen Zellersee reicht. Und am Berg ist noch alles weiß! Wer glaubt, dass nur wir an so einem genialen Tag den Firn genossen, der irrt. Der Parkplatz war richtig voll, im Funpark tummelten sich die Kids und im Ice-Camp war beinahe kein Liegestuhl zu ergattern. Bernd, Peda und Rudi testeten den Firn im Gelände während ich die Pisten hinauf und hinuter hobelte und mir die Sonne ins Gesicht scheinen ließ. Einen kleinen Ausschnitt habe ich mit meiner neuen App fürs iPhone aufgezeichnet – runtastic. Nicht nur beim Laufen ein cooler Begleiter, sondern auch fürs Skifahren sehr brauchbar! Leider kann man die Map noch nicht sharen – ich hab hier mal einen Screenshot gemacht:

Ein ausführlicher Testbericht folgt demnächst an dieser Stelle!

Ob dies der letzte Skitag der Saison war???

Kitzsteinhorn, 24.04.2010

Leave a Reply