Neues Material eingetroffen – ELAN Boomerang (2010) & ELAN 1010 ALU

Dem Freeride Profi Matthias Mayr zum Dank gab’s heute Nachschub am Materialsektor. Auf der Suche nach richtig „fetten Brettern“ stattete er uns mit ELAN Testski aus, die wir in den nächsten Wochen intensiv testen werden.

Christina hat heute gleich mal mit dem ELAN 1010 ALU (140 / 110 / 130) losgelegt, einem brandneuen Modell aus der ELAN Freeride-Sparte. Leider spielte die Bindung nicht mit, und so kam es, dass Christina anstelle von schnellen Turns den halben Powderhang ihrem zweiten Ski hinterherjagen, und schlussendlich den Test abbrechen musste.

ELAN setzt beim Boomerang (140 / 120 / 130) im Tip- und Tailbereich auf die Rocker Technologie (negative Vorspannung), wodurch der Ski drehfreudiger und kürzer wirken soll. Im ersten Moment ist diese neue Technologie etwas gewöhnungsbedürftig, da man auf hartem Untergrund (Piste) weniger Kantendruck als mit herkömmlichen Skis aufbauen kann. Der Boomerang wurde aber auch nicht für die Piste gebaut! Im Powder geizt der Ski nicht gerade mit Drehfreudigkeit und gutem Auftrieb, und macht Lust auf mehr.

Die aktuelle Schneesituation kann nicht gerade mit frischem Powder aufwarten, und so hoffen wir auf ausreichend Neuschnee in den nächsten Tagen, um die beiden „Neuzugänge“ weiter auf Herz und Nieren zu testen.

Ein Dankeschön gilt hier auch Mitti und Peda die den Materialtransport durchführten.


ELAN Ski-Test Obertauern

Leave a Reply