Powdern bis die Kraft ausgeht

P1060070

Was sich viele derzeit gar nicht vorstellen können: es gibt bereits herrliche Tiefschneehänge! Ein kleiner Hinweis vom Fischer-Freerideteam hat uns zu einem traumfhaften (anstrengenden!) Skiwochenende verholfen. In den letzten Tagen hat es doch so viel geschneit, dass gerade im Wald beste Bedingungen herrschen. Zumindest bis gestern, weil heute ist alles völlig zerfahren – von uns und von all den anderen Menschen mit fetten Brettern unter den Beinen, die es besonders am Samstag hinaus gezogen hat. Außerhalb vom Wald ist jedoch Vorsicht geboten, wie Bernd wieder mal feststellen mußte. Eine tiefe Furche im Scott-Leihski ist der Beweis dafür. Bereits am Samstag stellte ich fest, dass nicht nur der harte Kästle, sprich das Material, derzeit mein Problem ist, sondern besonders das fehlende Schmalz in den Haxen. Während Bernd zwischen den Bäumen nur so durch flitzte, hing ich die halbe Zeit in wahlweise Geäst, Schneehügeln oder Latschen. Das war allerdings um so mehr Motivation, am Sonntag auch gleich wieder eine Trainingseinheit einzulegen: von nix kommt nix!

Scott- & Atomic Skitest

Im Scoot-Shop in Salzburg (Anfang Sterneckstraße!) haben wir uns mit Testmaterial eingedeckt wobei für mich wieder mal nur ein Spaghetti-Ski vorhanden war. Zumindest war er weich und von daher schon sehr viel gemütlicher zu fahren. Bernd packte den Scott-Stunt aus und stellte einen neuen Sturz-Rekord damit auf! Satte 5 mal zerbröselte es ihn. Mitti griff zum Karbon-Ski und ich konnte beim Atomic-Test den Elysian, einen Freeride Ski extra für Mädls, ergattern. Erstmals ein Ski mit diesen Specs für mich: 124/92/116. Der Ski ist sicher ein toller Kompromiss für all jene, die sowohl im Gelände als auch ab und zu auf der Piste unterwegs sind. Allerdings denke ich, dass sich noch etwas Besseres für mich findet! Der Scott Karbon Ski hat laut Mitti übrigens ähnliche Eigenschaften wie der Kästle mit dem einzigen Unterschied: Beim Hinauftragen gehts leichter. Karbon statt Kondition!

Powdern, 12. & 13.12.2009

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Leave a Reply