Skisaison 2014/15 – grande Finale (?)

IMG_6908

Crazy Ski Freaks

Rückblick: Dieser Winter war irgendwie durchwachsen bei mir in Bezug aufs Freeriden. Den (schneelosen) Dezember verbrachte ich in Kolumbien und als der Schnee dann endlich kam, joggte ich in Venice Beach herum. Im Feber und März fielen durch meine Arbeit und Reiselust gleich vier Wochenenden flach – eigentlich die Zeit, wo ich am Berg bin. Die Super-Skicard hab ich in diesem Jahr nicht gekauft und das war eine gute Entscheidung, denn dadurch war die Motivation fürs Skitouren-Gehen um so größer. Dank meinen „local Guides“ Harald & Lorenz hab ich einige feine Hänge erkundet und das alles per Pedes. Statt der normalen 30-35 Skitage komme ich in diesem Winter auf knappe 10 Tage – eine ganz schön magere Ausbeute für mich. Aber: die Saison hat heute dennoch „grandiosest“ geendet!

IMG_6886

Early Birds – manch einer scheut nicht mal eine Anreise von 3(!!!) Stunden #respect

Die kalt-warm Phasen bringen mit sommerlicher Hitze in der Stadt Salzburg bis zu 1,5m Neuschnee am Dachstein im heurigen April eine verrückte Wettermischung. Dieses Wochenende bringt zur Abwechslung Bluebird am Sonntag mit 10-20cm fresh Powder am Kitz. Nach einer Rundruf-Aktion an alle meine ski-fanatischen Freunde, finden sich doch ein paar „Verrückte“.

IMG_6864

First line – #lässig

Sonntag früh um 6 aufstehen, um 8 Uhr in Kaprun eine der ersten Gondeln erwischen und die ersten Lines in den Powder ziehen – so der Plan. Und der Plan ist nicht nur gut, er geht voll auf! So früh war ich wohl noch nie am Kitz und so happy auch schon lange nicht mehr! Was für ein geniales Tagerl, was für ein fluffy Powder Mitte April – einfach grandios!

IMG_6880

Best time of the year! Oben Winter, untern (fast) Sommer

IMG_6873

#happy

Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass das heute nicht der letzte Tag der Saison 2014/15 war… ein paar Fanaten finden sich auch Anfang Mai noch. ;)

Leave a Reply