Skiopening Obertauern 2012

Nach meinem persönlichen Saisonauftakt im Oktober und einem Kurzbesuch am Kitz vergangenen Donnerstag, gings heute nach Obertauern. Die Suche nach dem richtigen Einstiegspunkt gestaltete sich etwas schwierig, da noch nicht alle Lifte in Betrieb sind und auf vielen Verbindungen noch nicht genug Schnee liegt. Wie immer sieht die Lage im Bereich Seekar ganz anders aus. Dort liegt schon seit Mitte November genug Naturschnee und die Lifte sind hier schon länger in Betrieb. Aus dem Grund drängten sich genau dort die Schneehungrigen. Aber auch ansonsten ist die (Schnee)Lage im restlichen Gebiet zum Auftakt nicht übel und zum Gewöhnen an Schnee und Kälte eigentlich perfekt.

Back on Snow: mit Kästle, ohne Kreuzband
Für diese Bedingungen eignet sich mein vier Jahre alter Kästle MX88 bestens! Das Alter sieht man dem Ski in keinster Weise an, denn einerseits passe ich auf mein Material auf und zusätzlich hat sich das Design bis heute nicht massiv geändert. Ein absoluter Pluspunkt aus meiner Sicht! Der MX88 war für mich der Einstieg in breitere Gefilde. Nicht ganz so perfekt für fetten Powder, aber ein ideales Gerät für alles „zwischendrin“ – Piste, harte Verhältnisse, ein bisserl abseits bei Neuschnee etc. Und auch jetzt taugt mir der Kästle grad wieder extrem! Man steigt drauf und er zieht und genau diese Sicherheit fühlt sich derzeit sehr gut an. Mein Knie hält super, ganz ohne Kreuzband. Wobei ich die stärkere Belastung der Muskulatur natürlich schon merke. Knie und Muskeln werden spürbar schneller müde. Aber ich bin total zuversichtlich, dass die „Kreuzbandbremse“ in meinem Kopf bald Geschichte ist!

Obertauern, 01.12.2012

Neuschnee! Rechtzeitig fürs Skiopening in Obertauern

Bild 2Bernd nützt heute den Tag, der eigentlich sehr grau begonnen hat, um die ersten Spuren in Obertauern zu ziehen. Wie die Webcam Bilder zeigen, scheint bereits die Sonne. Viel Schnee ist zwar nicht dazu gekommen, aber immerhin steigt das Winterfeeling bei dem Anblick! Spätestens Dienstag soll es bis in die Täler schneien – da jubelt mein schneesüchtiges Herz! Und morgen steh ich sowieso ganz in der Früh oben, in Obertauern, wenn alle noch verkatert vom Opening sind…

Wo kann man am Wochenende Skifahren?

Leider gilt die Salzburger Superski-Card erst ab 10.Nobember. In diesem Jahr viel zu spät denn:

Reiteralm öffnet am Wochenende
Auf der Reiteralm, wo am Mittwoch und Donnerstag noch die ÖSV-Elite trainiert, sind von Freitag bis Sonntag und dann jedes Wochenende im November Pisten und Liftanlagen geöffnet.

Mein erster Bericht vom aktiven Skifahren wird also noch ein bisserl warten müssen. Leider.

Alpenglühen & Skiopening

Ich bin heute durch Zufall über ein neues Web 2.0 Portal gestolppert: Alpenglühen nennt sich eine neue Community (online seit Anfang Oktober), die bekannte Features von Xing, StudiVZ, MySpace und Co vereint. Also eigenen Blog schreiben, Bildergalerie, Profil anlegen, sich mit Freunden verbinden usw. Eigentlich wieder mal so ein Ding, das die Welt nicht braucht?

Na ja, einziger Bonus eventuell die Regionalität, auf die hier gesetzt wird. Betreiber ist ein Salzburger Unternehmen. Die Themen gehen von Nightlife über Ski und Snowboard, Events und selbst für jene, die die große Liebe suchen scheint es hier was zu geben.

Klingt für mich nach eierlegender-Woll-Milch-Sau. Bin gespannt, wie dieses Angebot angenommen wird bzw. wie die User gewonnen werden sollen.
Neben dem Interesse für dieses „neue“ Konzept, war ich natürlich auf Content in der Rubrik „Skigebiete“ gespannt. Da war zu lesen: Skiopening Obertauern, 24.November. In meinem Kalender ist der Termin bereits notiert. Ansonsten gibts eine Menge Infos, die aber auch auf den einzelnen Websites der Skigebiete zu finden sind. Fraglich ist auch, wie diese gewartet werden.

Übrigens laufen am Arlberg bereits die Schneekanonen auf Hochbetrieb…..