Endlich bei den Kiwis!

Eines vorweg: wir sind in Neuseeland! Dazwischen liegen 27 Stunden im Flugzeug und ein Sprint am Flughafen in London. Durch die Verspaetung unseres Fluges aus Muenchen, haetten wir naemlich beinahe den naechsten Flug versaumt. Aber alles ging glatt, selbst unsere Taschen kamen in Auckland an.

Die Autouebernahme klappte bestens und Bernd durfte gleich mal den Linksverkehr testen. Gut so, denn fuer mich ist das echt schraeg. Auckland hat ausser dem Sky Tower nicht so wahnsinning viel zu bieten, aber wir wurden gleich Zeuge vom weihnachtlichen Kindertrubel der Kiwis. Ein Umzug mit ueber 200 Gruppen zog inkl. Santa Claus durch die Stadt. Bei gefuehlten 28 Grad echt ein Spass! Da klingen Weihnachtslieder ploetzlich ganz anders!

Leider hielt das Wetter nicht ganz bis heute durch. Aber als Salzburger ist man ja einiges gewoehnt. Daher sahen wir die grenzgenialen Straende Richtung Norden nur im Regen – dafuer ist hier auch alles sehr gruen. Und Schafe, ja, die gibts hier auch in rauhen Mengen!

nz_2008-0123 nz_2008-0205

Unser Bed & Breakfast in Hobsonville fuer die erste Nacht war so toll, dass wir auch heute hier naechtigen. Greg und Anne sind echt spitze und wir erfahren hier echte Kiwi-Gastfreundschaft! If you are ever looking for a place to stay close to Auckland, take Hobsonville! It was the best B&B of our whole NZ trip – we had a very good time. We came as stranges and had the feeling that we left as good old friends. Thanks to Greg and Ann – we would love to come back and have a nice chat with you guys!

Morgen gehts Richtung Cormandel und jetzt gleich Richtung Bett. Heut bin ich naemlich echt hundemuede (hier ists halb zehn am Abend, daheim grad Zeit fuer den zweiten Kaffee in der Frueh…

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ah sehr gut wenn Ihr gut angekommen seit – jetzt bleibt nur zu hoffen, dass es in Neuseeland ned zu viele Holzfällarbeiten gibt ;)
    Viel Spass!

  2. hallo ihr zwei weltreisende, schön von euch zu lesen!
    ich kenne bereits bernds neue lieblingsfarbe: auf quaxigrün folgt kiwigrün! bitte fleißig einträge schreiben damit wir armen daheimgebliebenen auch was von der anderen seite der welt mitbekommen!in dem sinne – bis bald!

  3. freut uns wenn es euch beiden gut geht und es ein schöner urlaub ist und wird.
    wie sieht es aber mit dem training aus ??
    hoffentlich müssen wir diesem winter bei der talstation nicht zu lange auf die „kiwis“ warten.

  4. hallo

    super ihr liegt am strand und ich muss kekse backen.
    ich werde euch einige aufbehalten oder gibt es in neuseeland auch welche ??
    liebe grüsse von allen

  5. hmmm training – kommt wohl etwas zu kurz, aber vielleicht aendert sich das auf der suedinsel. zur vorbereitung sind wir gestern am abend mit flipflops mal 8km (4hin & 4zurueck) zum essen gepilgert. heute schmerzen die wadeln, aehnlich wie nach dem kaisermarathon…

    bzgl. kekse futtern wir gerade frisch gebackende brownies, unserer netten gastgeberin. aber auf die steirischen kekse freuen wir uns trotzdem!

Leave a Reply